Sarah Kastner Fotografie

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verträge/ Aufträge gem. §312 g BGB

Wir weisen darauf hin, dass Sie als Verbraucher (Kunde) das Recht haben, einen online oder per Telefon erteilten Auftrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt, wenn Sie oder eine von Ihnen beauftragte Person die letzte Ware in Besitz genommen haben. Zur Ausübung des Widerrufrechts müssen Sie uns (Sarah Kastner Fotografie, Bahnstr. 12-14, 65835 Liederbach) eine eindeutige Erklärung zukommen lassen, dass Sie diesen Vertrag (Auftrag) widerrufen. Die Erklärung kann schriftlich (Brief per Post), per Telefax oder Email abgegeben werden. Zur Einhaltung der Frist genügt es, wenn Sie diese Erklärung vor Ablauf der Frist absenden. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Ausschluss des Widerrufrechts am Ende dieser Erklärung. 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, müssen wir alle Zahlungen zu diesem Auftrag, die wir von Ihnen erhalten haben innerhalb von 14 Tagen zurück erstatten. Die Rückerstattung umfasst auch die von uns angebotenen Standard-Lieferkosten. Von der Rückerstattung ausgenommen sind Lieferkosten, die aufgrund einer von Ihnen gewählten anderen Lieferart entstanden sind (z.B. Express, anderer Transporteur usw.). Die Frist für die Rückerstattung beginnt für uns, wenn wir alle Waren wieder ordnungsgemäß zurückerhalten haben. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Rückzahlung mit Hilfe der gleichen Zahlungsmittel, das für die ursprüngliche Transaktion (Ihre Zahlung an uns) verwendet wurde.  Sie als Kunde sind verpflichtet, die Waren unverzüglich nach Ausübung des Widerrufs an uns zurück zu senden oder an uns zu übergeben, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab Widerruf. Zur Einhaltung der Frist genügt es, die Ware innerhalb der genannten Frist abzusenden.Wir tragen die Kosten  für die Rücksendung der Waren, jedoch nur im Umfang einer Standard-Lieferung. 

 

Haftung für Wertverlust

Einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie als Kunde dann ersetzen, wenn der Wertverlust auf einen nicht für die Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und Funktionsweise der Waren notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.

 

 Ausschluss des Widerrufsrechts

Es besteht kein Widerrufsrecht für die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher (Kunden) maßgeblich ist/ war, oder wenn die Waren eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers/ Kunden zugeschnitten sind/ waren (z.B. für Sie angefertigte Bilder einschließlich deren Nachbestellung). Grundlage für den Ausschluss sind u.a. § 312 g Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 1 BGB.   

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung/ Datenspeicherung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung zur Speicherung von Daten einschließlich Bildern jederzeit widerrufen (z.B. per Brief, Email).. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibtvom Widerruf unberührt. Daten, die einer besonderen gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen (z.B. Steuerdaten, Rechnungen) können erst nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht werden. Unsere Datenschutzerklärung finden sie unter www.sarahkastner.de/datenschutz

Bist Du sicher?